Haustechnik – Kaminsanierung

Alter Schornstein neuer Ofen

Für moderne Heizsysteme ist es wichtig, dass Heizung und Kamin optimal aufeinander abgestimmt sind. Abgasmassenstrom, Rauchtemperatur und die Schornsteinbauart haben großen Einfluss auf den „guten Zug“ des Ofens.

Wird beispielsweise ein alter Kachelofen mit einer großen und heißen Abgasmenge durch einen kleinen, effizienten neuen Kaminofen ersetzt, dann kann es sein, dass der Schornstein nicht auf Betriebstemperatur kommt. Die Folge ? Der Schlot zieht nicht ab, die Rauchgase treten in den Aufstellraum aus.

Maroder Schornstein

Der andere Fall ist, dass der bestehende Schornstein schon etwas in die Jahre gekommen ist, durch Rußbrand oder Versottungen beschädigt wurde und nun wieder eine 100% ige Sicherheit und Funktionalität hergestellt werden soll.

Ablauf Kaminsanierung

Eine Kaminsanierung können wir in aller Regel  innerhalb eines Tages durchführen. In den meisten Fällen wird in den bestehenden Schornstein eine neue Edelstahlröhre eingezogen. Dies kann von oben durchs Dach erfolgen, auf Höhe der Putztüre muss eine etwas größere Öffnung hergestellt werden um die neue Putztüre der Innenröhre nach außen zu bringen. Im Anschluss wird natürlich die Öffnung wieder vermauert und verputzt. So dass für Sie minimaler Dreck entsteht.

Sprechen Sie uns an !

Wir informieren Sie gerne kostenlos und unverbindlich über die verschiedenen Möglichkeiten.

Login

Lost your password?